Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier 
Si ce message ne s'affiche pas correctement, cliquez ici
Se non leggete correttamente questo messaggio, cliccate qui

ATTENTION!
Afin d'améliorer la qualité de nos envois, la newsletter Topmotors sera désormais envoyée séparément en allemand, français et italien. Veuillez-vous désinscrire si vous ne souhaitez pas recevoir la newsletter dans la langue allemande.

Merci beaucoup pour votre soutien!
Désinscription

ATTENZIONE!
Al fine di migliorare la qualità della nostra offerta, la newsletter di Topmotors sarà inviata da ora in poi anche in lingua italiana oltre che in lingua francese e tedesca. Chiediamo gentilmente di disdire la newsletter in francese o tedesco, nel caso in cui non desidera più riceverla in questa lingua.
Ringraziamo per la collaborazione!
Disiscrizione

Newsletter 1. Quartal 2019

Sehr geehrte(r) Frau/Herr

Willkommen zur neuesten Ausgabe des Topmotors Newsletters mit Beiträgen zu aktuellen Entwicklungen und Veranstaltungen rund um das Thema energieeffiziente Antriebssysteme in der Industrie.

Wichtige Information!
Ab sofort gibt es 3 eigenständige Topmotors Newsletter in den Sprachen DE, FR und IT. Auf Grund von nötigen Anpassungen an der Kontakt-Datenbank erhalten Sie diesen Newsletter im März in drei Sprachen mit der Möglichkeit, sich mit 1-Klick dauerhaft für die jeweilige Sprache abzumelden.
Wir bitten Sie, sich einmalig abzumelden, wenn Sie den deutschen Newsletter ab sofort nicht mehr erhalten möchten.
Vielen Dank für Ihre Unterstützung.
Abmeldung

Beste Grüsse vom Topmotors-Team
Rolf Tieben & Petar Klingel

NEWS
BASICS Nr. 08 «Druckluftsysteme» online
Druckluft ist sicher, sauber und praktisch- aber auch ein teurer und wertvoller Energieträger. Wissen Sie, was ein eine Leckage in ihrem Druckluftnetz pro Jahr kostet? Viel zu oft zischt es im Druckluftnetz, ohne dass es als Problem eingestuft wird. Dabei besteht Handlungsbedarf. Jedes Zischen kostet den Anlagenbetreiber bares Geld und verschwendet wertvolle Ressourcen.
BASICS Nr. 08 ist ab sofort online verfügbar und befasst sich mit dem Thema Druckluft. Es bietet allgemeine Informationen wie man eine Druckluftanlage effizient betreiben kann und veranschaulicht die entstehenden Kosten von Leckagen.
Alle BASICS finden Sie unter: www.topmotors.ch/BASICS

BFE: «Das grösste Potential sehen wir beim Gesamtsystem»
Anlässlich des Motor Summit International im November 2018 hatte Topmotors die Gelegenheit Pascal Previdoli (stv. Direktor BFE) zu einem Interview zu treffen. Seine Ansichten zu energieeffizienten elektrischen Antriebssystemen und die Meinung des BFE dazu können Sie sich hier ansehen. Link Youtube

Kleiner ist besser als grösser
In einem innovativen BFE-Forschungsprojekt wurde für eine Windkraftanlage ein modularer Antriebsstrang entwickelt. Ein Getriebe dreht mehrere kleine Generatoren mit Frequenzumrichter. Je nach Windstärke, werden einzelne Generatoren zugeschaltet und so der Wirkungsgrad im Teillastbereich erhöht. Dadurch werden die Baueinheiten leichter und im Störungsfall schneller austauschbar.
Link zum Forschungsprojekt
Link zum Schlussbericht

VERANSTALTUNGEN
Topmotors Webinar Nr. 08: «Effiziente Luftförderung»
Professor Heinrich Huber von der Hochschule Luzern präsentiert einen 30- minütigen Fachvortrag zum Thema «Effiziente Luftförderung». Der Fokus wird dabei auf Ventilatoren und Volumenstromregelung liegen. Im Anschluss bietet sich allen Teilnehmern Zeit für Fragen und Diskussionen. Das Webinar wird aufgezeichnet und anschliessend auf unserem YouTube Kanal zur Verfügung gestellt.
  • Thema: «Effiziente Luftförderung»
  • Referent: Prof. Heinrich Huber, HSLU
  • Datum: Mittwoch, 27. März 2019
  • Uhrzeit: 10:00 - 11:00 Uhr
  • kostenlose Registrierung
Registrieren Sie sich jetzt und Sie erhalten 1 Std. vor dem Webinar eine Erinnerung.
Informationen und Registrierung: www.topmotors.ch/webinare

Termine 2019 Weiterbildung «Industrielle Energieoptimierung»
Die erfolgreiche Topmotors Weiterbildung findet 2019 an folgenden Tagen statt:

Termine Zentralschweiz / HSLU Luzern:
10./11. Mai, 24./25. Mai, 28./29. Juni 2019
Anmeldung & Informationen: www.hslu.ch/w103

Termine Nordwestschweiz / FHNW Basel:
23./24. August, 6./7. September, 27./28. September 2019
Anmeldung & Informationen: www.fhnw.ch/ieo

Der Weiterbildungskurs richtet sich an technische Mitarbeitende in Industriebetrieben und umfasst 6 Tage (3x je Fr/Sa). Teilnehmen können auch EnergieberaterInnen von Industrieunternehmen, Mitarbeitende von Energieversorgern, Fachverbänden, Energieagenturen und der öffentlichen Hand, sowie weitere interessierte Fachleute. Mehr Infos: www.topmotors.ch/IEO
 

Motor Summit 2019 Switzerland in Bern
Am 04. Dezember findet bereits der 9. Motor Summit statt, zum ersten Mal in Bern. Keynote Speaker ist Benoît Revaz, Direktor des BFE: er wird über die Rolle der Industrie innerhalb der Energiestrategie 2050 informieren.
Neu wird am Nachmittag eine französische Session parallel zum deutschsprachigen Programm durchgeführt. Weitere Programmdetails folgen demnächst. Alle Informationen und Registrierung unter: www.motorsummit.ch

SEAD Webinar über effiziente Elektromotoren und Antriebssysteme
Das SEAD Webinar (Policy Exchange Forum) thematisiert die verschiedenen Herausforderungen für den Aufbau eines effektiven Programms zur Förderung energieeffizienter Elektromotoren und Antriebssysteme weltweit. Während dem Webinar wird über Motorentechnologien, Vorschriften (Mindestanforderungen) in Europa, Testkapazitäten und das Prüfen von Motoren sowie über das globale Motoreneffizienz-Programm (GMEE) berichtet.
Die Super-efficient Equipment and Appliance Deployment (SEAD) Initiative ist eine freiwillige Zusammenarbeit zwischen Regierungen, die sich für die Herstellung, den Kauf und die Nutzung von energieeffizienten Geräten & Anwendungen weltweit einsetzt. Informationen und Registrierung

FÖRDERPROGRAMME
Förderprogramm für Frequenzumrichter - TopFU
TopFU ist ein neus, 3- jähriges ProKilowatt Förderprogramm (geleitet von Topmotors) für die sinnvolle Nachrüstung von Frequenzumrichtern (FU) bei Elektromotoren >7.5kW Nennleistung, die weniger als 6 Jahre im Betrieb sind. Bei Motoren älter als 6 Jahre, wird zusätzlich die Umrüstung auf IE4 Motoren finanziell unterstützt.
Das Programm ist am 01. März gestartet und befindet sich aktuell im Aufbau. Die Laufzeit beträgt 3 Jahre. Haben Sie Fragen oder sind Sie interessiert?
Dann melden Sie sich bei uns:
Rolf Tieben, +41 (0)44 226 20 10, rolf.tieben@impact-energy.ch
www.TopFU.ch

© Topmotors 2019: Inhalte des Newsletter können kopiert werden. Senden Sie uns bitte ein Belegsexemplar.
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen möchten, können Sie ihn hier abbestellen.


 

Topmotors, Gessneralle 38a, 8001 Zürich, Schweiz
+41 (0)44 226 20 10, info@topmotors.ch
www.topmotors.ch