Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier

Newsletter 1. Quartal 2021

Sehr geehrte(r) Frau/Herr

Willkommen zur neuesten Ausgabe des Topmotors Newsletters mit Beiträgen zu aktuellen Entwicklungen und Veranstaltungen rund um das Thema energieeffiziente Antriebssysteme in der Industrie.

Beste Grüsse vom Topmotors-Team
Rolf Tieben

NEWS
Topmotors Webinar Nr. 16:
«Elektrische Antriebe: Messgeräte für die energetische Optimierung»

Topmotors veranstaltet am Mittwoch, 10. März 2021 ein Webinar zum Thema «Elektrische Antriebe: Messgeräte für die energetische Optimierung». Dr. Matthias Bendig und Dr. Julien Egger (beide Groupe E SA) geben einen Überblick in das Thema und erklären die neuen (vom BFE unterstützten) leihbaren Messgeräte.
Melden Sie sich kostenlos an: Infos & Anmeldung

Verschärfte Mindestanforderungen für Frequenzumrichter & Elektromotoren
Ab dem 01. Juli 2021 gilt für das Abgeben und das in Verkehr bringen:
  • Effizienzklasse IE2 (oder besser) für Motoren mit einer Nennleistung ab 0.12 kW bis weniger als 0.75 kW
  • Effizienzklasse IE3 (oder besser) für Motoren mit einer Nennleistung ab 0.75 kW bis weniger als 1 000 kW
  • Effizienzklasse IE2 für Frequenzumrichter (FU), die für den Betrieb mit Motoren von 0.12 kW bis 1 000 kW ausgelegt sind
In der Schweiz wird für das Abgeben von Motoren und Frequenzumrichtern, welche die geltenden Anforderungen nicht erfüllen, eine Übergangsfrist von jeweils einem Jahr gewährt (siehe Normen & Vorschriften und EnEV, Anhang 2.7, 5 Übergangsbestimmungen). Ansonsten gelten in der Schweiz und Europäischen Union ab dem 01. Juli 2021 einheitliche Vorschriften betreffend die Energieeffizienz von Elektromotoren und Frequenzumrichtern. Durch den Beschluss des Bundesrates vom 22. April 2020 werden die Bestimmungen der Verordnung (EU) 2019/1781 in die Energieeffizienzverordnung (EnEV, vgl. Anhang 2.7) aufgenommen.

Ab dem 01. Juli 2023 müssen in Verkehr gebrachte und abgegebene Motoren mit einer Nennleistung von mindestens 75 kW bis höchstens 200 kW zudem die Anforderungen der Effizienzklasse IE4 (oder besser) erfüllen.

Die Effizienzklassen für Frequenzumrichter sind in den Normen IEC 61800-9-2 (internationaler Standard) und in EN 50598-2 (europäischer Standard) beschrieben.
Eine Übersicht bietet: Topmotors Normen & Vorschriften

Topmotors Market Report Schweiz 2020
Der Topmotors Market Report 2020 informiert über den Stand des Schweizer Marktes für Elektromotoren, Pumpen und Ventilatoren des Jahres 2019. Diese Untersuchung dient dazu, das Bundesamt für Energie (BFE) sowie sämtliche Interessensgruppen sowohl über die Anzahl als auch über die Erfüllung der energetischen Mindestanforderungen der verkauften Elektromotoren, Pumpen und Ventilatoren zu informieren. Weiter wurden die Verkaufspreise von Motoren und Frequenzumrichtern, die Verfügbarkeit von hocheffizienten Elektromotoren sowie auch Marktdaten für die Europäische Union untersucht.
Alle Market Reports finden Sie hier: Topmotors Market Reports

Topmotors Merkblatt Nr. 31: Lagerströme - jetzt online
Durch den Einsatz von Frequenzumrichtern (FU) kann die Effizienz von Antriebssystemen in vielen Fällen gesteigert werden. Daher fördern auch die neuen Normen die Verwendung von Frequenzumrichtern. Allerdings können durch den Einsatz unerwünschte Lagerströme in den elektrischen Motoren entstehen, welche zu Lagerschäden und vorzeitigen Ausfällen führen können. Das neuste Topmotors Merkblatt liefert nützliche Information zum Erkennen und Vermeiden von Lagerströmen: Merkblatt Nr. 31: Lagerströme
Alle Merkblätter finden Sie hier: Topmotors Merkblätter

Motor Summit 2020 - alle Videos und Präsentationen jetzt online
Am 18./19. November 2020 fand der Motor Summit 2020 International statt. Auf Grund der globalen Reisebeschränkungen fand die Veranstaltung zum ersten Mal digital als Livestream statt - eine Premiere. Die Aufzeichnungen und Folien aller Präsentationen sind nun öffentlich und online verfügbar unter: MotorSummit Videos & Präsentationen

Neue FAQ: Haben Frequenzumrichter auch einen Wirkungsgrad?
FU werden gemäss ihrem Wirkungsgrad in drei Effizienzklassen, IE0 (geringe Energieeffizienz), IE1 und IE2 (hohe Energieeffizienz) eingeteilt. Diese Effizienzklassen für FU werden in der Norm IEC 61800-9-2 definiert.

Frequenzumrichter, die für den Betrieb mit Motoren von 0.12 kW bis 1 000 kW ausgelegt sind, müssen ab dem 1. Juli 2021 ebenfalls Mindestanforderungen betreffend Energieeffizienz (mindestens Effizienzklasse IE2) erfüllen. Damit wird gewährleistet, dass auch die FU effizient sind und zu einem guten Gesamtwirkungsgrad des Antriebssystems beitragen.
Alle FAQs finden Sie hier: Topmotors FAQs

Techniker-Fachgruppe Energieeffizienz: Lebensmittelindustrie
Energie Zukunft Schweiz hat in Zusammenarbeit mit dem BFE eine neue Fachtechniker Gruppe ins Leben gerufen. Eingeladen sind technikversierte Personen der Lebensmittelindustrie, die an einem Erfahrungsaustausch interessiert sind. Der Austausch beinhaltet Beiträge von Experten und Diskussionsrunden. Dabei geht es nebst technischen und energetischen auch um wirtschaftliche Aspekte.
Ein erster Austausch zum Thema Wärmerückgewinnung hat bereits stattgefunden. Ein zweiter online Event zum Thema Prozesswärme wird am 13. April von 17.00 bis 18.30 stattfinden. Kostenlose Registrierung: Anmeldeformular
VERANSTALTUNGEN
Topmotors Webinar Nr. 17: «Energieeffizient bei Kälteanlagen»
Christoph Messmer von der Fachhochschule Nordwestschweiz präsentiert in einem 30-minütigen Fachvortrag die wichtigsten Punkte zur Energieeffizienz bei Kälteanlagen. Nach einer Einführung in die Kältetechnik stellt er die gängigsten Kompressoren, Antriebe, Kälteprozesse und Kältemittel vor und zeigt die wichtigsten Einflussfaktoren und Optimierungsmöglichkeiten für die Effizienz der Anlagen auf.
Melden Sie sich kostenlos an: Infos & Anmeldung

Topmotors Workshop Nr. 18: Praxisworkshop Energieberater
Topmotors organisiert in Zusammenarbeit mit act Cleantech Agentur Schweiz und EnAW einen Workshop speziell für Energieberater.

Datum: Dienstag, 29. Juni 2021
Zeit: 08:30 bis ca. 14:00
Ort: Volkshaus Stiftung, Weisser Saal, Zürich
Programm:
08:30 Begrüssungskaffee
09:00 Welcome, Topmotors & Mindestanforderung- Rolf Tieben (Topmotors) & Andreas Rothen (act)
09:15 BFE / EnergieSchweiz
09:45 Positive und negative Beispiele aus der Industrie - Patrick Niederberger (Birr Machines)
10:15 Entscheidungsprozesse & Bestellerkompetenz für mehr Energieeffizienz - Pascal Löw (Florin)
10:45 Kaffeepause
11:00 Retrofit Lösungen
- Michael Kummer (Küffer Elektro-Technik)
11:30 Aktueller Stand der Technik / Aktuelle Technik und Smart Metering - Markus Ingold (Siemens)
12:00 Diskussion und Ausblick - Andreas Rothen (act)
12:30 Stehlunch

Registrieren Sie sich hier kostenlos für den Workshop: Infos & Anmeldung

Topmotors Workshop Nr. 19: «Instandhaltung als Chance zur Effizienzsteigerung»
Am 25. & 26. August 2021 findet in der Messe Zürich die alljährliche Schweizer Fachmesse für industrielle Instandhaltung «maintenance Schweiz 2021» statt. Topmotors ist wieder Content Partner und veranstaltet an beiden Vormittagen im Science- & SolutionCenter einen Workshop mit diversen Fachvorträgen und wird auch wieder mit einem Stand vertreten sein.
Registrieren Sie sich hier für den Workshop und Sie erhalten kostenlos ein 2-tages Messeticket:

Weiterbildung Predictive Maintenance
In der Instandhaltung kannte man bis anhin zwei Strategien. Proaktiv: Vorbeugend messen und handeln. Reaktiv: Handeln, wenn der Schaden eingetreten ist. Mit der Digitalisierung eröffnet sich eine dritte Strategie. Prädiktiv: Vorausschauend respektive zustandsorientiert. Der Kurs vermittelt anhand von konkreten Projekten, wie man einen Betrieb fit für die digitale Instandhaltung gestaltet und Unterbrüche gezielt für effizienzsteigernde Massnahmen genutzt werden können.
  • Datum: Donnerstag, 06. Mai 2021, 08.30 bis 15.40 Uhr
  • Kosten: CHF 370.– 
  • Veranstalter: Weiterbildungszentrum Lenzburg (wbz)
  • Infos & Anmeldung

EEMODS'21 in Stuttgart wird verschoben
Die für September 2021 geplante 12. "International Conference on Energy Efficiency in Motor Driven Systems" EEMODS'21 wird verschoben.

Neu findet die Veranstaltung vom 3.- 5. Mai 2022 statt.

Der "call for papers" wird bis 31. August 2021 verlängert.
EEMODS21 Infos & Anmeldung
FÖRDERPROGRAMME
TopFU - Das Förderprogramm für die Nachrüstung von Frequenzumrichtern
TopFU ist das Förderprogramm für effiziente elektrische Antriebssysteme in der Industrie. Es steigert mit der sinnvollen Nachrüstung von Frequenzumrichtern (FU) die Effizienz von Antriebssystemen und fördert Umsetzungsmassnahmen mit bis zu 39% der Investitionskosten. TopFU richtet sich an Elektromotoren mit einer Nennleistung von >7.5 kW. Bei Motoren die bereits länger als 6 Jahre in Betrieb sind kann ebenfalls die Umrüstung auf einen hocheffizienten IE4 Motor finanziell gefördert werden.
Das unabhängige Expertennetzwerk berät unverbindlich und unterstütz bei der Umsetzung von Projekten.
Alle Informationen zum Programm und dem Expertennetzwerk finden Sie unter: TopFU Webseite
ProKilowatt unterstützt in Zeiten von Corona
Das BFE stellt laufenden ProKilowatt-Programmen aufgrund der wirtschaftlichen Folgen des Coronavirus eine befristetet Erhöhung von Förderbeiträgen zur Verfügung. TopFU kann seinen Teilnehmern daher bis Ende 2021 einen max. Förderbeitrag von 39% der Investitionskosten anbieten, um neue Investitionen in Stromeffizienzmassnahmen, trotz der gegenwärtig schwierigen Situation, auszulösen.

Alle Fragen zu den Förderbedingungen bitte an: Rolf Tieben, rolf.tieben@impact-energy.ch, 044 226 20 10

Neue Förderprogramme von Energie Zukunft Schweiz
Das Programm Opti-Food unterstützt Unternehmen der Lebens- und Futtermittelindustrie, das Programm Opti-Town öffentliche Gebäude und Anlagen von Gemeinden, Städten und Kantonen. Weiterhin für alle Branchen offen sind die bewährten Technologieprogramme Pumpind für effiziente Pumpen und Opti-Vent für effiziente Lüftungsanlagen. EZS beteiligt sich an der Corona-Sofortmassnahme des Bundesamtes für Energie. Das bedeutet: Alle neuen Förderprojekte, die bis Ende 2021 umgesetzt sind, erhalten einen zusätzlichen Bonus von 30% des ordentlichen Förderbeitrags. Weitere Informationen: EZS Förderprogramme

© Topmotors 2021: Inhalte des Newsletters können kopiert werden. Senden Sie uns bitte ein Belegexemplar.

Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen möchten, können Sie ihn hier abbestellen.


 

Topmotors, Gessnerallee 38a, 8001 Zürich, Schweiz
+41 (0)44 226 20 10, info@topmotors.ch
www.topmotors.ch