Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.
load images

Topmotors Newsletter November 2015, Zürich

Sehr geehrte(r) Frau/Herr

Willkommen zur neuesten Ausgabe des Newsletters von Topmotors. Die Anzahl unserer Leser wächst: Wir informieren bereits über 1'700 Fachleute in der Schweiz sowie in Deutschland und Österreich über energieeffiziente Antriebssysteme. Wir freuen uns über Ihr wertvolles Feedback.

_Veranstaltungen
Motor Summit 2016 - Save the Date
Am 11.-12. Oktober 2016 findet zum sechsten Mal der internationale Motor Summit in Zürich statt. www.motorsummit.ch

Optimisation énergétique d’installations industrielles au moyen de convertisseurs de fréquence
Am 12. November 2015 findet von 9.00 - 14.00 Uhr der Topmotors Workshop "Optimierung von Industrieanlagen mit Frequenzumrichtern" an der HEIG-VD in Yverdon statt. Dabei ist die Besichtigung des  Labors B57 mit den neuen Versuchsanordnungen für Pumpen vorgesehen.
Klicken Sie hier um sich zu registrieren.
Alle Details finden Sie im aktuellen Flyer.

Congrès professionnel sur l‘eau 24 novembre 2015, Lausanne
Sur le congrès professionnel sur l‘eau ayant comme thème
le «rendement énergétique des systèmes d‘approvisionnement en eau et des stations d‘épuration – Aides financières et modèle de gros consommateur», des compte-rendus d‘expérience actuels seront présentés. Les conférenciers venant du monde de la politique, de l‘économie et de la société civile montrent les diverses possibilités de la transition énergétique.
Flyer.

Topmotors Workshop "Antriebssysteme Messen"
Am 9. Oktober 2015 fand der Topmotors Workshop "Antriebssysteme Messen - Analysieren, Interpretieren, Optimieren" in Zürich statt. Schwerpunkt war die temporäre oder permanente Zustandsbeobachtung und Messung sowie die Analyse der Daten, als Grundlage für eine mögliche energetische Verbesserung des Antriebssystems.
  Neuigkeiten
Topmotors Mehrtageskurs Energietechnik und -management in der Industrie 
Topmotors ist am Aufbau eines Mehrtageskurses "Energietechnik und -management in der Industrie", mit Schwerpunkt elektrische Antriebssysteme. Die ersten Kurse sollen im Jahr 2016 an jeweils einem Standort in der Deutschschweiz und in der Romandie durchgeführt werden. Mehr Informationen
Falls Sie an einer Teilnahme interessiert sind und weitere Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte an: rita.werle@impact-energy.ch

"Gute Beispiele" Französisch
Neu sind im französischen Teil von topmotors.ch sechs "Gute Beispiele" in französisch verfügbar. Darin werden Verbesserungsmassnahmen an reale Praxisbeispiele beschrieben und ihre vorher / nachher Zustände verglichen, sowie Kosten und Einsparungen detailliert aufgeführt.

Bonnes exemples: maintenant aussi en français
Pour les systèmes d'entraînements les coûts et leur bénéfices sont démontrés dans les situations actuelle et améliorées. Six bonnes exemples des approvisionnements énergétiques sont à votre disposition sur: www.topmotors.ch/f/Telechargements/

Impact Energy Homepage
Seit kurzem ist die neue Impact Energy Homepage online verfügbar. Dort finden Sie Informationen zu aktuellen Projekten und dem nationalen und internationalen Netzwerk rund um Topmotors. www.impact-energy.ch


WERZ Weiterbildung
Das Institut für Wissen Energie und Rohstoffe Zug der Hochschule für Technik Rapperswil bietet Weiterbildungsmodule, sowie Seminare aus der Reihe Effiziente Energienutzung und Erneuerbare Energien an. Nächste Seminare
Weiterbildungsmodule 


EEMODS 2015 - Helsinki
Im September 2015 fand in Helsinki die EEMODS Konferenz zu Energieeffizienz bei elektrischen Antriebssystemen statt. 150 internationale Fachleute tauschten sich 3 Tage lang über aktuelle Gesetzeslagen, technische Neuheiten sowie globale Trends aus. Beiträge aus der Schweiz wurden von Richard Phillips (BFE), Rita Werle, Rolf Tieben und Conrad U. Brunner (Topmotors / Impact Energy) präsentiert.
Alle Präsentation und Fotos der Veranstaltung sind verfügbar: www.eemods15.info 

EEDAL 2015 - 8th International Conference on Energy Efficiency in Domestic Appliances and Lighting
Im August 2015 fand die 8. internationale Konferenz für effiziente Haushaltsgeräte in Luzern statt. Folgende wichtige Themen wurden behandelt:
  • Monitoring
  • Standards and Labels
  • Policies and Programmes
  • Heating, Cooling and Water Heating
  • Test Methods
  • Smart Meters and Feedback Systems
Alle Präsentationen finden Sie unter: Conference EEDAL

Internationale Zusammenarbeit gegen "Energiefresser"
Gemäss der österreichischen Energieagentur sind Motorsysteme in Österreich für 66 % des Stromverbrauchs in der Industrie verantwortlich. Gleichzeitig können durch entsprechende Optimierungsmassnahmen durchschnittlich 20 % des Stromverbrauchs eingespart werden. Energiefresser

  Förderprogramme
Förderbeiträge für elektrische Effizienzmassnahmen:
(Wettbewerbliche Ausschreibungen - ProKilowatt)
Für die 7. Runde der Wettbewerblichen Ausschreibungen wird eine Reihe von Vereinfachungen für Antragsteller bei der Ermittlung der Einsparpotentiale und der anrechenbaren Kosten umgesetzt. Massgeblich ist zukünftig allein die Stromeinsparung, die durch die Umsetzung der Massnahme gegenüber dem bestehenden Zustand erreicht wird. Zudem sind alle Kosten, die im direkten Zusammenhang mit der Umsetzung der Massnahme stehen, förderfähig.
Weitere Informationen
Prokilowatt Eingabeportal

Abwasserreinigungs- und Wasserversorgungsanlagen
Im Auftrag des BFE hat InfraWatt das Projekt "Betriebliche Sofortmassnahmen auf ARA und WV" lanciert.
Ein erster Workshop mit Betreibern und Fachplaner aus dem Wasser-/Abwasserfach wurde durchgeführt, um Massnahmen zu evaluieren. Als nächster Schritt ist die Erstellung eines Leitfadens geplant, der Ende 2017 herauskommen wird.
Interessierte Betreiber können sich für die Umsetzung von Fallbeispielen melden unter: info@infrawatt.ch

Pumpenersatzprogramm
Die beiden ProKilowatt Förderprogramme von Energie Zukunft Schweiz
  • PUMPIND (ungeregelte Nassläuferpumpen)
  • Drypump (Trockenläuferpumpen)
unterstützen den Austausch alter Pumpen durch effiziente,  moderne, geregelte Pumpen in den Sektoren Industrie und Dienstleistung.
Das Nassläuferprogramm PUMPIND ist bereits aktiv und es stehen Förderbeträge zur Verfügung.
Der Förderanteil an den Investitionskosten beträgt im Schnitt 20% und kann auf bis zu 40% steigen.
Weitere Informationen: www.pumpind.ch
Für den Ersatz von Trockenläuferpumpen befindet sich das Programm Drypump noch im Aufbau. Es können jedoch schon jetzt Pumpen angemeldet werden, die dann eine nachträgliche Förderung erhalten. unverbindliche Voranmeldung   

Förderprogramm für effiziente Beleuchtung in der Industrie
Das Ziel des ProKilowatt-Programms BELHallen ist es, Industriehallen auf effiziente Beleuchtungstechnik umzurüsten. Dabei wird der Einsatz von LED-Technik eine grosse Rolle spielen. Dies soll durch Grobanalysen, Umsetzung und Ausführungskontrollen sowie finanzielle Anreize erreicht werden. Anmeldungen können ab 1. Januar 2016 angenommen werden.
unverbindliche Voranmeldung


Wenn Sie Fragen haben, melden Sie sich bitte unter info@topmotors.ch.

Beste Grüsse vom Topmotors-Team

Conrad U. Brunner und Rolf Tieben

Topmotors ist das Umsetzungsprojekt für effiziente elektrische Antriebssysteme von S.A.F.E. Topmotors wird durch EnergieSchweiz vom Bundesamt für Energie unterstützt. Partner von Topmotors sind ACT, AWEL / Baudirektion, EKZ, EnAW, Kanton Zug, Öbu, ProKlima, S.A.L.T., SIG / ScanE, Schweizerischer Verband der Elektromaschinen-baufirmen, Schweizerischer Verein für Kältetechnik, swisscleantech, Swissmem und swissT.net.
Das Projekt Electric Motor Systems Annex (EMSA) unterstützt die weltweite Ausschöpfung des Effizienzpotentials bei elektrischen Antriebssystemen. EMSA ist im Umsetzungsprogramm Energy Efficient End-use Equipment (4E) der Internationalen Energieagentur angegliedert. Australien, Dänemark, die Niederlande, Österreich, die Schweiz und die USA sind an der Zusammenarbeit beteiligt.

Copyright ©: Wenn Sie Angaben aus unserem Newsletter kopieren wollen. Bitte! Senden Sie uns ein Belegexemplar.

Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier abbestellen.

Schweizerische Agentur für Energieeffizienz, Gessnerallee 38a, 8001 Zürich, Tel. 044 226 30 70, info@topmotors.ch