Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier

Newsletter 4. Quartal 2020

Sehr geehrte(r) Frau/Herr

Willkommen zur neuesten Ausgabe des Topmotors Newsletters mit Beiträgen zu aktuellen Entwicklungen und Veranstaltungen rund um das Thema energieeffiziente Antriebssysteme in der Industrie.

Beste Grüsse vom Topmotors-Team
Rolf Tieben

NEWS
Motor Summit 2020 International Live Stream - Premiere gelungen
Am 18./19. November fand der erste Motor Summit 2020 International als Livestream statt! Dieses Mal präsentierten mehr als 30 hochkarätige internationale Referierende zum ersten Mal via Livestream an zwei Veranstaltungstagen die neusten Erkenntnisse aus Industrie, Forschung und Wirtschaft. Insgesamt 116 Teilnehmende nahmen teil und hatten die Möglichkeit Fragen an die Referierenden zu stellen, die live beantwortet wurden!
Alle Präsentationen und Unterlagen der Veranstaltung sind ab März für alle öffentlich abrufbar unter: www.motorsummit.ch
Um vorab die Proceedings zu besichtigen hier klicken

Topmotor Merkblatt Nr. 31 Lagerströme - jetzt online
Durch den Einsatz von Frequenzumrichtern (FU) kann die Effizienz von Antriebssystemen in vielen Fällen gesteigert werden. Daher fördern auch die neuen Normen die Verwendung von Frequenzumrichtern. Allerdings können durch den Einsatz unerwünschte Lagerströme in den elektrischen Motoren entstehen, welche zu Lagerschäden und vorzeitigen Ausfällen führen können. Das neuste Topmotors Merkblatt liefert nützliche Information zum Erkennen und Vermeiden von Lagerströmen: Merkblatt Nr. 31 - Lagerströme
Alle Merkblätter finden Sie hier: www.topmotors.ch/merkblaetter

«Neue Konzepte für effiziente Hydraulikantriebe» - Video online
Topmotors veranstaltete am Mittwoch, 25. November 2020 ein Webinar zum Thema «neue Konzepte für effiziente Hydraulikantriebe». Prof. Dr. Johann Lodewyks (HSLU) gab einen Überblick in das Thema.
Das Video des Webinars finden Sie ab sofort auf unserem YouTube-Kanal oder unter: www.topmotors.ch/webinare

Neues Gutes Beispiel Nr. 15: ARA Foce Maggia, Locarno TI
Das Consorzio Depurazione Acque del Verbano (CDV) betreibt am Lago Maggiore zwei Abwasserreinigungsanlagen (ARA): Die ARA Foce Maggia in Locarno verarbeitet das Abwasser der Stadt Locarno und der umliegenden Täler, die ARA Foce Ticino in Gordola ist für die Gemeinden der Magadinoebene bis Bellinzona zuständig. In der ARA Foce Maggia sorgt eine Pumpstation dafür, dass die täglich entstehenden rund 250 m³ Klärschlamm nach Gordola in die Biogasanlage gelangen. Das Gute Beispiel Nr. 14 beschreibt die Anforderungen des Prozesses an das Pumpsystem sowie die umgesetzten Verbesserungen und deren Resultate.
Alle Guten Beispiele finden Sie unter: www.topmotors.ch/gutebeispiele

Information about the Ecodesign Regulation (EU) 2019/1781 Motors & Drives
CEMEP und CAPIEL hat ein Informationsdokument über die Ecodesign Richtlinie für elektische Antriebssysteme ververöffentlicht. Das Ziel ist, allen Interessengruppen Informationen kompakt und anschaulich über die neue Ökodesign-Verordnung (EU) 2019/1781 zur Verfügung zu stellen.
Information (ENG) - hier klicken

Normen und Vorschriften - Effizienzklassen
Aufgrund der Änderung der Verordnung über die Anforderungen an die Energieeffizienz vom April 2020 sind ab dem 1. Juli 2021 für elektrische Motoren von 0.75 kW -1000 kW nur noch Effizienzklasse IE3 (oder besser)  und von 0.12 kW bis 0.75 nur noch IE2 (oder besser) zum Verkauf zugelassen.
Weitere Informationen unter: Normen & Vorschriften
VERANSTALTUNGEN
EEMODS'21 in Stuttgart
Vom 21.-23. September 2021 findet die 12. "International Conference on Energy Efficiency in Motor Driven Systems" EEMODS'21 statt. Sie bietet ein Forum zur Diskussion und Erörterung der neuesten Entwicklungen in Bezug auf die Auswirkungen von Elektromotorsystemen auf den Energieverbrauch und die Umwelt. Im Fokus stehen ebenfalls Strategien und Programme zur Energieeffizienz sowie der angenommenen und geplanten Normen.
Weitere Informationen unter: https://www.eemods21.org/
Call for Papers
Der "Call for Papers" der EEMODS'21 ist gestartet. Reichen Sie Ihre Abstracts bis 31. Januar 2021 ein. Akzeptiert werden Abstracts über die Entwicklung neuer Technologien, Politiken und Strategien zur Steigerung der Energieeffizienz. Alle Einzelheiten zum "Call for Papers" und mehr Informationen unter:
https://www.ier.uni-stuttgart.de

Topmotors Workshop Nr. 18: «Instandhaltung als Chance zur Effizienzsteigerung»
Am 10. & 11. Februar 2021 findet in der Messe Zürich die alljährliche Schweizer Fachmesse für industrielle Instandhaltung «maintenance Schweiz 2021» statt. Topmotors ist wieder Content Partner und veranstaltet an beiden Vormittagen im Science- & SolutionCenter einen Wokshop mit diversen Fachvorträgen und wird auch wieder mit einem Stand vertreten sein.
Registrieren Sie sich hier für den Workshop und Sie erhalten kostenlos ein 2-tages Messeticket:

Die 10. energissima auf 2022 verschoben
Die Espace Gruyère AG und das Organisationskomitee sehen sich angesichts der herrschenden Gesundheitslage und in Anwednung der geltenden Covid-19-Verordnung gezwungen, die 10. energissima auf 2022 zu verschieben. Dies ist die einzige Publikumsmesse der Romandie, die sich ausschliesslich dem effizienten Produktions- und Verbrauchsmethoden für erneuerbare Energieträge beim Bauen sowie beim Wohnen und bei der Mobilität widmet, findet nun im Frühjahr 2022 statt. Weitere Infos folgen.
FÖRDERPROGRAMME
Neue Förderprogramme von Energie Zukunft Schweiz
Zwei neue ProKilowatt-Programme von Energie Zukunft Schweiz (EZS) fördern Stromeffizienzmassnahmen bei ausgewählten Zielgruppen: Das Programm Opti-Food unterstützt Unternehmen der Lebens- und Futtermittelindustrie, das Programm Opti-Town öffentliche Gebäude und Anlagen von Gemeinden, Städten und Kantonen. Weiterhin für alle Branchen offen sind die bewährten Technologieprogramme Pumpind für effiziente Pumpen und Opti-Vent für effiziente Lüftungsanlagen. Neu sind die Förderbeiträge bei Opti-Vent rund 40% höher als bisher. EZS beteiligt sich auch an der Corona-Sofortmassnahme des Bundesamtes für Energie. Das bedeutet: Alle neuen Förderprojekte, die bis Ende 2021 umgesetzt sind, erhalten einen zusätzlichen Bonus von 30% des ordentlichen Förderbeitrags. Weitere Informationen zu den Förderprogrammen von EZS: http://www.ezs.ch/foerderung

TopFU - Das Förderprogramm für die Nachrüstung von Frequenzumrichtern
TopFU ist das Förderprogramm für effiziente elektrische Antriebssysteme in der Industrie. Es steigert mit der sinnvollen Nachrüstung von Frequenzumrichtern (FU) die Effizienz von Antriebssystemen und fördert Umsetzungsmassnahmen mit bis zu 39% der Investitionskosten.
TopFU richtet sich an Elektromotoren mit einer Nennleistung von >7.5 kW. Bei Motoren die bereits länger als 6 Jahre in Betrieb sind kann ebenfalls die Umrüstung auf einen hocheffizienten IE4 Motor finanziell gefördert werden. Das unabhängige Expertennetzwerk berät unverbindlich und unterstütz bei der Umsetzung von Projekten.
Alle Informationen zum Programm und dem Expertennetzwerk finden Sie unter: www.TopFU.ch

ProKilowatt unterstützt in Zeiten von Corona
Das BFE stellt laufenden ProKilowatt-Programmen aufgrund der wirtschaftlichen Folgen des Coronavirus eine befristetet Erhöhung von Förderbeiträgen zur Verfügung. TopFU kann seinen Teilnehmern daher bis Ende 2021 einen max. Förderbeitrag von 39% der Investitionskosten anbieten, um neue Investitionen in Stromeffizienzmassnahmen, trotz der gegenwärtig schwierigen Situation, auszulösen.

Alle Fragen zu den Förderbedingungen bitte an: Rolf Tieben, rolf.tieben@impact-energy.ch, 044 226 20 10

© Topmotors 2020: Inhalte des Newsletters können kopiert werden. Senden Sie uns bitte ein Belegexemplar.

Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen möchten, können Sie ihn hier abbestellen.


 

Topmotors, Gessneralle 38a, 8001 Zürich, Schweiz
+41 (0)44 226 20 10, info@topmotors.ch
www.topmotors.ch